Mai 2001
So sah es auf dem Grundstück früher mal aus.
16. Juni 2002
Soweit wurde der Garagen Abriss von meinem Vater mit der Hand gemacht.
18. Juni 2002
Mit Maschinenkraft fallen auch die schweren Brocken.
18. Juni 2002
Der Shutt wird mit dem LKW abtransportiert.
12. Juli 2002
Die Baugrube ist ausgehoben. Im Hintergrund sind die Erdhügel für das später Aufschütten des Geländes.
12. Juli 2002
Mein Vater und mein Neffe bei Vermessungsarbeiten.
15. Juli 2002
Die Baustelle wird eingerichtet.
18. Juli 2002
Der Swimmingpool sollte eigentlich nicht den ganzen Keller ausfüllen. Die drei Tage Regenwetter hatten Anderes im Sinn.
18. Juli 2002
Die Baugrube wurde ausgepumpt und der Kran war schnell aufgestellt.
22. Juli 2002
Die Zu- und Abwasserleitungen wurden verlegt.
23. Juli 2002
Die Kiesschüttung kommmt in die Baugrube.
24. Juli 2002
Die Eisenbewehrungen werde gebunden.
24. Juli 2002
Die Bodenplatte wurde in einer Blitzaktion von bis zu 8 Mann in ca 3-4h betoniert.
29. Juli 2002
Die Außenschalung der Wände wird aufgestellt .
29. Juli 2002
Eine Innenansicht der Keller Schalung.
30. Juli 2002
Die Innenschalung der Kellerwände wird gestellt.
1. August 2002
Die Innenschalung der Kellerwände ist fertig.
1. August 2002
Die Stützwand zum Nachbargrundstück wird geschalt.
2. August 2002
Die Kellerwende werden betoniert.
5. August 2002
Nach dem Wochenende werden die Inneren Schalungen schon entfernt.
5. August 2002
Per LKW wird das Mauerwerk für den Keller geliefert.
8. August 2002
Nun stehen schon die Wände und warten auf die Decke.
9. August 2002
Mein Vater beim schalen der kleinen Stützmauer.
12. August 2002
Statt mit Schaltafeln, wird die Kellerdecke mit Betonfertigteile verlegt.
13. August 2002
Die Eisenbewährungen werden verlegt und die Elektrokabel sind auch schon drin.
15. August 2002
Nun wird die Fertigteiledecke noch ausbetoniert.
16. August 2002
Einen Tag später werden die Wände ausgeschalt und können schon auf der Decke gelagert werden.
19.-23 August 2002
Die Baustelle wird aufgeräumt und verschiedene kleinere Arbeiten vollendet. Die Noppenfolie wurde übrigens von Geli, meinem Vater und mir verlegt, nicht das Ihr denkt ich kuck nur zu wie Andere arbeiten ;-)
29. August 2002
Unter vollem Maschinen- und Körpereinsatz werden hier buchstäblich Berge versetzt.
29. August 2002
Die Hauptdarsteller im einzelnen:
Ebse am Stampfer mit Verbrennungsrüttlermotor.
29. August 2002
Der Kappo im kleinen Bagger mit Kettenantrieb.
29. August 2002
Mein Vater am Rammax mit Panzerlenkung (zum Lenken laufen die rechten und linken Räder gegenläufig).
29. August 2002
Dies soll einmal der Hobbyraum werden. Im Hintergrund die Aussparung für den Zählerschrank, durch den man die Kellertreppe sehen kann.
29. August 2002
Hier die Waschküche. Durch die Tür kann man bis zur Garage sehen. Und das Wasser ist auch schon drin ;-)
03. September 2002
Mit der hinteren Kellertreppe und der Eingangsplatte sind die Betonarbeiten am Keller abgeschlossen.
03. September 2002
Wenn die Bauarbeiter ihre Baustelle räumen, fliegen schon mal die Bagger durch die Luft.
05. September 2002
Hier wird nicht das Stroh für meinen Kopf geliefert, sondern die Unterlage für das Lagern der Blockbolen.
06. September 2002
Obwohl das Holz einen langen Weg aus Finnland hinter sich hat, wird es pünktlich angeliefert. Allerdings waren die mehr als 20 Tonnen Holz nicht in ein paar Minuten abgeladen.
06. September 2002
Nachdem alles abgeladen war, wurde auch noch schnell die erste Lage Blockbolen verlegt, so dass man schon die Raumaufteilung im EG sehen kann.
09. September 2002
Während die Blockbolen von 2 finnischen Richtmeistern aufgeschichtet werden, verlegt der Elektriker schon die Kabel in der doppelschaligen Aussenwand.
09. September 2002
Hier sieht man eine Innenansicht der Küche. Und die Kabel sind auch schon drin.
10. September 2002
Der 2. Teil wird aus Finnland angeliefert.
13. September 2002
Die Deckenbalken werden eingesetzt.
14. September 2002
Beim verlegen der Deckenpanelen.
17. September 2002
Das Haus ist teilweise mit einer Holzschutzlasur gestrichen. Die Wände wurden mit Korkschrot gefüllt und daher abgedeckt.
20. September 2002
Die Ständerkonstruktion im OG wird aufgestellt.
21. September 2002
Die Dackbalken werden gesetzt.
27.-30. September 2002
Gebälk und Dachüberstände werden errichtet.
1.-7. Oktober 2002
Dachfolien und Dachlatten werden angebracht.
Dach von hinten
Dach von vorne
8. Oktober 2002
Die Kupferbleche und Dachrinnen werden vom Flaschner angebracht.
10. Oktober 2002
Ein Teil der Fenster mit Klappläden wurden eingesetzt.
16. Oktober 2002
Die letzten Dachsteine werden gesetzt, so daß das Dach nun endlich außen dicht ist.
18. Oktober 2002
Das Dach wurde von innen Isoliert. Hier eine Ansicht vom Spitzboden.
23. Oktober 2002
Der Hof steht voller Rockwool. Diese dient der Isolierung der Ständerwände.
29. Oktober 2002
Die Elektroleitungen wurden Verlegt. Hier der Hauptknotenpunkt über dem Zählerschrank.
31. Oktober 2002
Die Pelletheizung von der östereichischen Firma Windhager wird angeliefert.
31. Oktober 2002
Die Wandpanelen werden in den Zimmern angetackert.
4. November 2002
Das Gerüst wurde zum Großteil schon abgebaut.
21. November 2002
Das Silo für den Estrich wird aufgestellt.
27. Dezember 2002
Die Stützwand für die Garageneinfahrt ist fertig und mein Vater verteilt Schotter in der Einfahrt.
5. Januar 2003
Die Baustelle hält Winterschlaf.
1. Februar 2003
Verschiedene Innenansichten
Küche
Wintergarten
Badezimmer
Treppenhaus OG
20. April 2003
Verschiedene Außenansichten
Gartenansicht
Seitenansicht 1
Seitenansicht 2
Hier endet nun die Bilddokumentation über den Hausbau, da wir anfang März ins neue Häusle eingezogen sind.

zurück